Willkommen beim Ingenieurbüro Hänichen & Partner*innen

Im natürlichen Wasserkreislauf fällt Wasser in Form von Niederschlägen auf den Boden, wo es versickert. Durch die zunehmende Versiegelung von Flächen kann das Wasser an einigen Orten, besonders im städtischen Bereich, kaum noch in den Boden gelangen. Niederschlagswasser, das nicht auf den Grundstücken versickert, muss über die Kanalisation kostenpflichtig abgeleitet werden.

Ziel einer nachhaltigen Wasserbewirtschaftung ist ein Teil unserer Arbeit. Über die Regenwassernutzung bis zur Entwässerung des Niederschlagswasser, vom Bodengutachten bis zur Planung und Umsetzung sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie.

Eine gute Entwässerungsplanung ist auch immer ein wichtiger Schutz vor Überschwemmungen bei Starkregenereignissen. Es gibt einige Möglichkeiten die Niederschläge auf dem eigenen Grund und Boden zu nutzen und zu entsorgen.

Fragen Sie uns. Wir stehen Ihnen gern zu Verfügung.

Dipl.-Ing. Sven Hänichen